Prof. Dr. Claudia Quaiser-Pohl
Prof. Dr. Claudia Quaiser-Pohl ist Professorin für Entwicklungspsychologie und Psychologische Diagnostik an der Universität Koblenz-Landau. Ihre Forschungsschwerpunkte sind u.a. Psychologie der Geschlechterunterschiede, Entwicklung, Diagnostik und Förderung kognitiver Fähigkeiten, Frauen im MINT-Bereich. Sie ist Leiterin des Ada-Lovelace-Projekts in Rheinland-Pfalz. Aktuelle Buchpublikation: »Warum Frauen glauben, sie könnten nicht einparken – und Männer ihnen Recht geben« (mit Kirsten Jordan, Beck, 2004 und dtv, 2007).

Frühere »Turm der Sinne« Veranstaltungen mit Prof. Dr. Claudia Quaiser-Pohl

*Veranstaltungen (1996–2015) im Rahmen des »Turm der Sinne« sind vor Gründung von Kortizes abgehalten worden; jedoch mit maßgeblicher Arbeit des heutigen Kortizes-Teams. Die Auflistung hier erfolgt nur aus archivtechnischen Gründen.