Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ist das Wissenschaft oder Zauberei?
Ein Experimentalvortrag mit außergewöhnlichen Phänomenen

Experimentalvortrag von Wolfgang Hund

»Jede hinreichend fortschrittliche Technologie ist von Magie nicht zu unterscheiden!« (Arthur Clarke, engl. Physiker und Science-Fiction-Autor). Aber: Ist für diese Unsicherheit zur Unterscheidung manchmal gar keine raffinierte Technologie nötig? Fragen wir uns nicht immer mal wieder: »Ist das (noch) Wissenschaft oder doch (schon) Zauberei?« Seit jeher nutzten Magier und Priester z.B. naturwissenschaftliche Phänomene aus, um beim »gemeinen Volk« den Anschein zu erwecken, übernatürliche Fähigkeiten zu besitzen. Gilt dies nicht auch heute noch in manchen Bereichen? Geisterbeschwörer, Fakire, Telekineten, Pendler, Wunderheiler oder Wahrsager? Entscheiden Sie selbst bei den vorgeführten Experimenten, ob das wirklich echt ist oder ob da irgendwo augenzwinkernd »getrickst« wird!

Bildquelle: Wikimedia Commons/Relativity Space, Inc.

In Kooperation mit der GWUP Regionalgruppe Mittelfranken

Kurs-Nr. 00932.

Gesamtreihe buchbar unter Kurs-Nr. 00970.

Anmeldung über Bildungszentrum Nürnberg; Eintritt: € 8,00 (ermäßigt: € 5,50; für Studierende und Kortizes-Förderkreis). Faltblätter und Broschüren zu den Veranstaltungen finden Sie hier als PDF zum Herunterladen.

Der ursprünglich für diesen Termin angekündigte Vortrag von Prof. Dr. Gerd Antes »Künstliche Intelligenz und Big Data in der Medizin« entfällt.

Multimedia-Tipp

  • Für einige der Vorträge können Vortragsfolien heruntergeladen werden.
  • Von einigen der Vorträge gibt es Videomitschnitte.
  • Mit einigen der Referenten wurden Podcast-Gespräche geführt.