Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Was hält Neuronen fit?
Kommunikation zwischen Hirnzellen

Vortrag von PD Dr. Eva-Maria Albers

»Bleib aktiv« ist ein vielgehörter Ratschlag, um dem natürlichen Alterungsprozess die Stirn zu bieten. Viele haben wohl schon die Erfahrung gemacht, dass körperliche und geistige Aktivität uns erfrischt und fit hält. Doch was bedeutet »Aktivität« und »Fitness« auf der Ebene der zellulären Bausteine unseres Gehirns, der Neuronen und Gliazellen? Interessanterweise lösen sowohl Hirnaktivität als auch physische Aktivität einen zellulären Signalprozess aus, der auf der Übertragung von komplexen Biomolekülen durch membranumschlossene Bläschen (Vesikeln) zwischen Zellen basiert und die Empfängerzellen nachhaltig beeinflussen kann.

Neuronen begleiten uns ein Leben lang und sind auf Unterstützung von außen angewiesen, um dauerhaft reibungslos zu funktionieren. Der Vortrag fasst unsere neuesten Forschungsarbeiten zusammen, die zeigen, dass elektrisch aktive Neuronen Vesikel von benachbarten Gliazellen erhalten, die ihrem eigenen Schutz dienen und ihnen helfen, ihre Zellstrukturen »gesund und fit« zu halten.

Bildquelle: Flickr Commons/Balapagos

Presseberichte und Rückblick

Ansehen

Vortragsfolien dieser Veranstaltung liegen zum Herunterladen vor (passwortgeschützt, Passwort bei unseren Veranstaltungen erhältlich).

Ansehen

Der Inhalt dieses Vortrag ist als Beitrag in »Was hält uns jung?« nachzulesen. Das Buch können Sie im Kortizes-Shop als Taschenbuch oder E-Book erwerben.

Nach oben