Lade Veranstaltungen

In Kooperation mit der Giordano-Bruno-Stiftung gbs.

Die Evolution der Erkenntnis
Wissen­schaftlich statt quer denken

Vortrag von Prof. Dr. Tilmann Betsch

Was ist Wissenschaft? Diese Frage wird angesichts globaler Herausforderungen wie COVID-19, dem Klimawandel u.a. zunehmend neu diskutiert. Wir erleben eine beängstigende Zunahme des Widerstands gegen wissenschaftliche Methoden aufseiten sogenannter Querdenker, Verschwörungstheoretiker und Faktenleugner. Doch viele kritisieren die Wissenschaft, ohne den Kern wissenschaftlichen Denkens und Arbeitens verstanden zu haben! Mit anschaulichen Beispielen und Anekdoten tritt der Referent diesem Trend mit seinem Vortrag entschlossen entgegen und hält ein leidenschaftliches Plädoyer, warum Wissenschaft unverzichtbar ist.

Bildquelle: Wikimedia Commons/Amin (CC BY-SA 4.0) [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Anti_5g_conspiracy_sticker_luxembourg.jpg]; Wikimedia Commons/AleXXX Richardson (CC BY-SA 4.0) [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Сожжённая_вышка_5g.jpg]

In Kooperation mit der Regionalgruppe Mittelfranken der Gesellschaft zur Wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften GWUP.

Kurs Nr. 00931

Anmeldung über Bildungszentrum Nürnberg; Eintritt: € 8,00 (bzw. € 5,50 ermäßigt, für Kortizes-Förderkreis sowie Schüler/Studierende).