Lade Veranstaltungen

Vortragsreihe

Vom Reiz des Übersinnlichen – Paranormales und Skepsis | 2020

Mit jeder neuen wissenschaftlichen Erkenntnis verschiebt sich die Grenze zwischen wissenschaftlich gesichertem Wissen und barer Fiktion. Doch wie unterscheiden wir das eine vom anderen? Was können wir wissen? Worüber müssen wir spekulieren? Die Unterscheidung zwischen wahr und falsch ist eine unverzichtbare Grundlage für politische Entscheidungen. Pure Illusionen können fatale Wirkungen entfalten, wenn sie zu groben Fehlentscheidungen führen.

In Fortführung der bewährten Kooperation zwischen dem gemeinnützigen Institut für populärwissenschaftlichen Diskurs Kortizes, der Regionalgruppe Mittelfranken der Gesellschaft zur Wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften GWUP und dem Nürnberger Planetarium behandeln vier Vorträge – aus der gewohnten kritisch-rationalen, »skeptischen« Perspektive – so unterschiedliche Fragen wie: Ist der Klimawandel menschengemacht? Führen Polsprünge zum Exitus? Verheimlichen uns Archäologen weltbewegende Funde? Revolutionieren Big Data und Künstliche Intelligenz unsere Gesundheitsversorgung?

In Kooperation mit der GWUP Regionalgruppe Mittelfranken.

Gesamtreihe Kurs-Nr. 00930.

Anmeldung über Bildungszentrum Nürnberg; Eintritt: € 8,00 (ermäßigt: € 5,50; für Studierende und Kortizes-Förderkreis).

Dienstag, 28. April 2020, 19:30 Uhr, Planetarium Nürnberg
Das Klima und unser Wohlstand
Von Leugnungen und Lösungen
Vortrag von Amardeo Sarma

.

Dienstag, 12. Mai 2020, 19:30 Uhr, Planetarium Nürnberg
Künstliche Intelligenz und Big Data in der Medizin
Marketing-Hype oder echter Fortschritt?
Vortrag von Prof. Dr. Gerd Antes

.

Dienstag, 26. Mai 2020, 19:30 Uhr, Planetarium Nürnberg
Der Polsprung und seine Folgen
Von Weltuntergangsprophezeiungen zur Geowissenschaft
Vortrag von Lydia Baumann

.

Dienstag, 9. Juni 2020, 19:30 Uhr, Planetarium Nürnberg
Götter, Gräber und Phantasten
Warum die Archäologie keine UFOs braucht
Vortrag von Mirko Gutjahr