Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth
Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth war Professor für Verhaltensphysiologie und Entwicklungsneurobiologie im Institut für Hirnforschung der Universität Bremen. Er promovierte 1969 in Philosophie, 1974 in Zoologie und leitete 1997–2008 als Gründungsrektor das Hanse-Wissenschaftskolleg in Delmenhorst. 2008 gründete er das private Roth-Institut Bremen. Seine Forschungsschwerpunkte sind kognitive und emotionale Neurobiologie und Neurophilosophie. In seinem aktuellen Buch »Über den Menschen« (erschienen im April 2021 bei Suhrkamp) zeigt er, dass neurowissenschaftliche Einsichten über die Beziehung zwischen Gehirn und Geist, Anlage und Umwelt sowie über die Bedingungen von Entscheiden und Handeln mit naturwissenschaftlichen Methoden erlangt werden können.

*Verwendung der Pressefotos bitte ausschließlich in Zusammenhang mit Berichterstattung über Kortizes Veranstaltungen.
Bildquelle jeweils im Dateinamen (z.B.: Pressefoto_Petra-Musterfrau_c_Benno-Beispiel.jpg = Quelle ist »Benno Beispiel«).

Veranstaltungen mit Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth

»Über den Menschen« | Live online

19.08.2021, 20:15 - 21:45