Last Updated: 12.09.2022
Prof. Dr. Karl Grammer
Prof. Dr. Karl Grammer ist Professor für Humanethologie am Department für Anthropologie der Universität Wien und leitet gemeinsam mit Prof. Dr. Irenäus Eibl-Eibesfeldt das Ludwig-Boltzmann-Institut für Stadtethologie. Seine wissenschaftlichen Schwerpunkte sind: Anonymität in der Großstadt, Attraktivitätsforschung, Darwinsche Ästhetik, Partnerwahl, Kommunikation, digitale Bildanalysen von Verhalten und Mustererkennung, geruchliche Kommunikation und physiologische Konsequenzen.

Frühere »Turm der Sinne« Veranstaltungen mit Prof. Dr. Karl Grammer

*Veranstaltungen (1996–2015) im Rahmen des »Turm der Sinne« sind vor Gründung von Kortizes abgehalten worden; jedoch mit maßgeblicher Arbeit des heutigen Kortizes-Teams. Die Auflistung hier erfolgt nur aus archivtechnischen Gründen.