Prof. Dr. Michael Bach
Michael Bach ist emeritierter Professor für funktionelle Sehforschung. Er studierte Physik, Informatik und Psychologie und promovierte über neurowissenschaftliche Grundlagen des Sehens in Freiburg. Dort habilitierte er sich, wurde 1998 zum Professor berufen und hatte 1999 bis zu seiner Emeritierung 2015 die Leitung der Sektion »Funktionelle Sehforschung/Elektrophysiologie« an der Klinik für Augenheilkunde in Freiburg inne.
Sein Hauptinteressensgebiet und Forschungsschwerpunkt sind Sehphänomene und pathologische Störungen visueller Wahrnehmung. Die Sammlung optischer Täuschungen auf seiner Homepage hat täglich über 2.000 Besucher.
Bach war von 2004 bis 2011 Präsident der International Society for Clinical Electrophysiology of Vision (ISCEV). Er ist Mitglied im Wissenschaftsrat der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchungen von Parawissenschaften (GWUP).

*Verwendung der Pressefotos bitte ausschließlich in Zusammenhang mit Berichterstattung über Kortizes Veranstaltungen.
Bildquelle jeweils im Dateinamen (z.B.: Pressefoto_Petra-Musterfrau_c_Benno-Beispiel.jpg = Quelle ist »Benno Beispiel«).

Veranstaltungen mit Michael Bach