Prof. Dr. Tanja Gabriele Baudson
Tanja Gabriele Baudson ist Professorin für Differentielle Psychologie und psychologische Begabungsforschung an der Hochschule Fresenius Heidelberg. Sie forscht zu Hochbegabung, Kreativität und Intelligenz. Nach Studien der Romanistik und Psychologie (M.A. 2002, Dipl.-Psych. 2005) an der Universität Bonn, der Pariser Sorbonne und der Bond University of the Gold Coast (Australien) wurde sie 2011 an der Universität Trier zum Dr. rer. nat. promoviert. Sie war als Gastwissenschaftlerin beim Educational Testing Service in Princeton und an der Kwansei Gakuin Daigaku, Nishinomiya, Japan. Professurvertretungen führten sie zunächst ins Ruhrgebiet, dann an die Université du Luxembourg. 2017 initiierte und koordinierte sie gemeinsam mit Claus Martin den bundesweiten »March for Science« in Deutschland. Für ihr Engagement für die Wissenschaftsfreiheit zeichnete sie der Deutsche Hochschulverband als »Hochschullehrerin des Jahres 2018« aus. Ehrenamtlich engagiert sie sich u.a. als Gründungsbeirätin des Hans-Albert-Instituts, als Stiftungsrätin der Frankfurter Kargstiftung und als Leiterin des Ressorts Wissenschaft und Forschung bei dem Hochbegabtenverein Mensa in Deutschland.

*Verwendung der Pressefotos bitte ausschließlich in Zusammenhang mit Berichterstattung über Kortizes Veranstaltungen.
Bildquelle jeweils im Dateinamen (z.B.: Pressefoto_Petra-Musterfrau_c_Benno-Beispiel.jpg = Quelle ist »Benno Beispiel«).

Veranstaltungen mit Tanja Gabriele Baudson