Lade Veranstaltungen

In Kooperation mit der Giordano-Bruno-Stiftung gbs.

Humanistischer Salon: »Podium der brisanten Bücher«

Vergesst Fleisch!
Wie wir klug die Welt ernähren

Vortrag von Dr. Christian Weymayr; Moderation: Helmut Fink, Klaviermusik: Claus Gebert

Noch vor wenigen Jahren war vegetarische und vegane Kost etwas für Sonderlinge, heute gehört sie zum Mainstream. Treibende Kraft sind vor allem die Flexitarier, die Tierwohl, Umwelt und Gesundheit zuliebe ihren Tierkonsum einschränken. In seinem Vortrag und in seinem bei Rowohlt erschienenen Buch unternimmt Christian Weymayr eine Standortbestimmung zu Wurst- und Fleischalternativen aus Pflanzen, Pilzen und kultivierten Zellen. Er erzählt – exemplarisch für die Branche – auch die Geschichte von Godo Röben, der als Geschäftsführer der Rügenwalder Mühle mitgeholfen hat, den traditionsreichen Wurstfabrikanten auf vegan zu wenden. Am Anfang stand auch die Belegschaft dem absurd klingenden Plan einer vegetarischen Produktlinie ablehnend gegenüber. Heute findet man in jedem Supermarkt eine breite Palette von Produkten, die Wurst und Fleisch tierischen Ursprungs zum Verwechseln ähneln. Und das ist erst der Anfang.

Eintritt: € 9,00 (ermäßigt: € 6,00; für Studierende) zzgl. Getränke und Verzehr. Nur Tageskasse, keine Voranmeldung. Die Zahl der Plätze ist begrenzt, Einlass in der Reihenfolge des Erscheinens. Warme und kalte Getränke sowie Brunch vom Büffet können vor Ort hinzugebucht werden. Programmablauf: 11:00 Uhr: Beginn mit Klaviermusik und Brunch; 11:30 Uhr: Beginn des Vortrags / der Diskussion; ca. 12:30 Uhr: Pause mit Klaviermusik und Brunch; 14:00 Uhr: Ende mit Klaviermusik.