Folgen Sie Kortizes in den Sozialen Medien! Hier finden Sie die aktuellen Aktivitäten dort:

Twitter

Bald erscheint das Buch zu unseem #sympkortizes 2018 "Was hält uns jung? - Neuronale Perspektiven für den Umgang mit Neuem"
https://kortizes.de/multimedia/buecher/
Leseprobe: https://kortizes.de/wp-content/uploads/Buch_Was-haelt-uns-jung_Leseprobe.pdf

Autisten empfänden nicht zu wenig, sondern zu viel – das besagt ein Modell, das Henry und Kamila Markram vor mehr als zehn Jahren entwickelten. An wissenschaftlichen Belegen für ihre These mangelt es allerdings noch. #WeltAutismusTag https://www.spektrum.de/news/autismus-markrams-intense-world-theory/1689476

Neu: Folge 25 unseres Podcasts "Freigeist"

Helmut Fink betrachtet unseren Umgang mit Seuchen früher und heute. Dank Wissenschaft und Forschung haben wir heute bessere Methoden zur Bekämpfung von Erkrankungen zur Verfügung als je zuvor. #COVIDー19
https://www.youtube.com/watch?v=ELmbPikPsoI

Load More...

Facebook

1 week ago

Kortizes

Wie wirkt sich COVID-19 auf das Gehirn aus? Diese Frage wurde in aktuellen Studien untersucht.Befällt SARS-CoV-2 nicht nur die Lunge, sondern auch das Gehirn? Geruchs- und Geschmacksstörungen bei Infizierten deuten es an. Experten warnen daher, dass bei COVID-19 womöglich auch neurologische Pathomechanismen mitspielen... | Hier fassen wir zusammen: www.laborjournal.de/editorials/1975.php ...

View on Facebook

1 week ago

Kortizes

Auch wenn derzeit leider keine Veranstaltungen möglich sind, müssen Sie nicht ganz auf Kortizes verzichten. Hier ein Tipp, wie Sie sich unsere Inhalte nach Hause holen können.

*** Bald erscheint unser Band zum Symposium 2019 "Was hält uns jung?" ***

Man sei so alt wie man sich fühlt, heißt es. Aber neben dem Gefühl gibt es auch Fakten. Alterungsprozesse unterliegen biologischen und psychologischen Gesetzen. Lernvorgänge unterscheiden sich zwischen früher Kindheit und hohem Alter, Wahrnehmung und Urteilsbildung verschieben sich im Lebenslauf. Die Plastizität des Gehirns verbindet die Generationen.

Aktuelle Erkenntnisse aus Neurowissenschaften, Medizin, Entwicklungspsychologie und weiteren Forschungsfeldern tragen zu unserem Selbstverständnis als aufgeschlossene Individuen bei. Auch die philosophische Ideengeschichte und der gesellschaftliche Wandel beeinflussen Wege und Irrwege zwischen Jugendwahn und Altersangst.

Die Weltoffenheit des Menschen ist Chance und Aufgabe zugleich. Dies gilt evolutionär wie biographisch, für die Menschheit als ganzes ebenso wie für jede/n Einzelne/n. Wie also meistert unser Gehirn den Umgang mit Neuem? Experten erläutern die Beiträge der Fachwissenschaften.

Mit Beiträgen von Eva Maria Albers, Eckart Altenmüller, Annette Baudisch, Martin Korte, Sabine Müller und Merlin Bittlinger, Rolf Oerter, Martina Schmidhuber und Harald Seubert.

Als eBook (ISBN 978-3-948787-02-8; € 14,99) u.a. hier erhältlich: Amazon Kindle Shop, Tolino Shop; und Apple iBooks.

Als Taschenbuch erhältlich im Buchhandel: 168 Seiten; ISBN 978-3-948787-01-1; € 19,80

Eine Leseprobe finden Sie hier: kortizes.de/wp-content/uploads/Buch_Was-haelt-uns-jung_Leseprobe.pdf
...

View on Facebook

1 week ago

Kortizes

*** Neu: Folge 25 unseres Podcasts "Freigeist" ***

Angesichts von COVID-19 betrachtet Helmut Fink unseren Umgang mit Seuchen und Pandemien früher und heute. Die Situation ist ernst, dennoch sieht Fink einen Lichtblick: Dank des Forschritts in Wissenschaft und Forschung stehen uns heute bessere Methoden zur Bekämpfung von Erkrankungen zur Verfügung denn je zuvor in der Menschheitsgeschichte

Zum Anhören bitte hier entlang: www.youtube.com/watch?v=ELmbPikPsoI

Abonniert den KORTIZES-Podcast und verpasst keine Folge mehr!
podcast.de: podcast.de/podcast/639926/
iTunes: itunes.apple.com/de/podcast/id1347105439
Wir freuen uns über Eure Bewertungen!
...

View on Facebook