Die Akademie für säkularen Humanismus fühlt sich einem wissenschaftlichen Weltbild, einem humanistischen Menschenbild und einer säkularen Ethik verpflichtet. Sie betreibt Bildungsarbeit, Weltanschauungsdialog und Publikationstätigkeit. Die Angebote der Akademie werden seit Oktober 2017 schrittweise entwickelt. Sie sind an der weltanschaulichen Strömung des säkularen Humanismus und an den Idealen der europäischen Aufklärung orientiert. Die Akademie für säkularen Humanismus ist integraler Bestandteil von Kortizes – Institut für populärwissenschaftlichen Diskurs.

Helmut Fink

Leiter der Akademie ist der Diplom-Physiker und naturalistische Philosoph Helmut Fink, hier im Bild als Moderator eines »Forums der heißen Debatten« im Humanistischen Salon von Kortizes.