Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Zeitkognition
Denken und Sprechen über Zeit

Vortrag von Prof. Dr. Rolf Ulrich

Zeit ist das Musterbeispiel für abstrakte Konzepte. Obgleich Zeit in unserem Denken allgegenwärtig ist und unsere Kognition und Handlungen strukturiert, besitzen wir kein sensorisches System für Zeit. Wie also gelangt Zeit in unsere Köpfe? Dieser Vortrag soll verdeutlichen, dass unser Denken und Sprechen über Zeit in unserer räumlichen Erfahrung verankert ist.

Abbildung: Wikimedia Commons/British Library (Künstler: John Tenniel); CC0 1.0 [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:The_White_Rabbit_(Tenniel)_-_The_Nursery_Alice_(1890)_-_BL.jpg]

Nach oben