Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortragsreihe: »Vom Reiz der Sinne – Wahrnehmung und Gehirn«

Das Puzzlespiel der Sinne
Wahrnehmungstäuschungen als Ausdruck optimaler Informationsverarbeitung

Vortrag von Prof. Dr. Marc O. Ernst

Jegliche menschliche Handlung erfordert das reibungslose Zusammenspiel aller Sinne: Ohne Wahrnehmung gäbe es keine Handlung und ohne Handlung gäbe es keine Wahrnehmung. Die Umwelt, in der wir uns bewegen, ändert sich fortlaufend und daher muss sich auch das menschliche Wahrnehmen und Handeln permanent anpassen, um erfolgreich mit der Umwelt interagieren zu können. In seinem Vortrag zeigt Prof. Dr. Marc Ernst, wie das menschliche Gehirn in geradezu optimaler Art und Weise multisensorische Sinneseindrücke kombiniert, um eine möglichst genaue Abbildung der Umwelt zu erschaffen, die es dem Menschen dann ermöglicht, zielgerichtete Handlungen auszuführen. Paradoxerweise resultiert gerade aus dieser optimalen Integration der Information eine Vielzahl von Wahrnehmungsillusionen. Eine Erklärung dieser Illusionen ist ein wichtiger Baustein, der bei der Entschlüsselung der Mechanismen neuronaler Informationsverarbeitung hilft.

Kurs-Nr. 00922.

Anmeldung über Bildungszentrum Nürnberg; Eintritt: € 7,50 (ermäßigt: € 5,00; für Studierende und Kortizes-Förderkreis).

Presseberichte und Rückblick

Ansehen

Pressespiegel 30.03.2017: »Puzzlespiel der Sinne« – So kann man sich täuschen; Quelle: Marktspiegel

Ansehen
Ansehen

Pressemitteilung Nr. 03/2017, 29.03.2017: Täuschungen als »Puzzlespiel der Sinne« – Wahrnehmungsillusionen im Planetarium

Ansehen