Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Humanistischer Salon: »Kasino der forschen Rede«

Der Bauplan der Freiheit
Europas Werte und ihre Verankerung

Vortrag und Diskussion mit Anton Pototschnik; Moderation: Helmut Fink, Klaviermusik: Claus Gebert

Wie gelingt ein respektvolles Zusammenleben aller Kulturen? Was macht eine freie Gesellschaft aus? Welche Werte spielen dabei eine Rolle? Und wie können wir diese Werte so weitertragen, dass die nächste Generation sie verinnerlicht, ausfüllt und fortentwickelt? Anton Pototschnik vom »TeamFreiheit«, Co-Autor des preisgekrönten Buchs »Der Bauplan der Freiheit«, erklärt, welche geschichtlichen Entwicklungen zur Bildung unserer freien Gesellschaften geführt haben und vor welchen Herausforderungen wir heute stehen. Seine Bildungsinitiative »Frieden ist kein Wintergarten« vermittelt diese Botschaft an Schulen.

Eintritt: € 9,00 (ermäßigt: € 6,00; für Studierende) zzgl. Getränke und Verzehr. Nur Tageskasse, keine Voranmeldung. Die Zahl der Plätze ist begrenzt, Einlass in der Reihenfolge des Erscheinens. Warme und kalte Getränke, kleinere Snacks oder ein Frühstücksbuffet können vor Ort hinzugebucht werden. Programmablauf: 11:00 Uhr: Beginn mit Klaviermusik und Brunch; 11:30 Uhr: Beginn des Vortrags / der Diskussion; ca. 12:30 Uhr: Pause mit Klaviermusik und Brunch; 14:00 Uhr: Ende mit Klaviermusik.

Presseberichte und Rückblick

Ansehen

Pressespiegel 17.02.2017: Bauplan der Freiheit – Humanismus in der politischen Bildung; Quelle: Humanistischer Pressedienst hpd

Ansehen