Prof. Dr. Gerhard Ernst
Gerhard Ernst studierte Philosophie, Logik und Wissenschaftstheorie und Physik in Kaiserslautern und München. Er wurde mit der Arbeit »Das Problem des Wissens« (Paderborn 2002) promoviert und habilitierte sich 2004 an der LMU München mit einer metaethischen Studie: »Die Objektivität der Moral« (Paderborn 2008). Von 2008-2012 hatte er eine Professur für Praktische Philosophie und Geschichte der Philosophie an der Universität Stuttgart inne, bevor er 2012 auf den Lehrstuhl für Philosophie an der FAU Erlangen-Nürnberg wechselte. Einem breiteren Publikum ist er vor allem durch sein Buch »Denken wie ein Philosoph. Eine Anleitung in sieben Tagen« (München 2012) bekannt. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Erkenntnistheorie und den Grundlagen der praktischen Philosophie.

Veranstaltungen mit Prof. Dr. Gerhard Ernst