Last Updated: 12.05.2022
Prof. Dr. Dr. Hannelore Ehrenreich
Prof. Dr. Dr. Hannelore Ehrenreich ist Professor für Neurologie & Psychiatrie, sowie Honorarprofessor für Biologie und Psychologie mit Lehraufgaben an der Universität Göttingen. Sie leitet seit über 25 Jahren die Klinischen Neurowissenschaften am City Campus des Max-Planck-Instituts für Multidisziplinäre Naturwissenschaften (ehemals MPI für Experimentelle Medizin). In ihrer wissenschaftlichen Arbeit spannt sie konsequent den Bogen vom kranken Menschen zum Tiermodell und weiter zur molekularbiologischen Grundlagenforschung. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Translationalen Neurowissenschaften: von der Rolle genetischer Faktoren sowie von Umwelteinflüssen bei der Entstehung und Ausprägung neuropsychiatrischer Phänotypen über Mechanismen der Neuroprotektion, Neuroplastizität und Neuroregeneration bis hin zur Autoimmunität und Entzündung als Modulatoren neuropsychiatrischer Erkrankungen. Sie studierte Medizin und Tiermedizin in Hannover und München. Parallel zu ihrer klinischen Ausbildung in Neurologie und Psychiatrie (in München und Göttingen) hatte sie verschiedene wissenschaftliche Aufenthalte in England und auf den Philippinen, sowie in den USA (drei Jahre Postdoktorand bei Dr. Anthony S. Fauci, Laboratory of Immunoregulation, National Institute of Allergy and Infectious Diseases, National Institutes of Health, Bethesda, Maryland).

*Verwendung der Pressefotos bitte ausschließlich in Zusammenhang mit Berichterstattung über Kortizes Veranstaltungen.
Bildquelle jeweils im Dateinamen (z.B.: Pressefoto_Petra-Musterfrau_c_Benno-Beispiel.jpg = Quelle ist »Benno Beispiel«).

Veranstaltungen mit Prof. Dr. Dr. Hannelore Ehrenreich