Prof. Dr. Dr. Hinderk M. Emrich
Prof. Dr. Dr. Hinderk M. Emrich ist Leiter der Abteilung Klinische Psychiatrie und Psychotherapie der Medizinischen Hochschule Hannover. Seine Forschungsschwerpunkte sind Psychopharmakologie, Wahrnehmungspsychologie und Systemtheorie von Psychosen sowie die Erforschung der Synästhesie. Zusätzliche wissenschaftliche Interessen: analytische Philosophie des Geistes, Psychoanalyse nach C. G. Jung, Medientheorie, Tiefenpsychologie des Films. 2001 erschien von ihm das Buch »Welche Farbe hat der Montag? – Synästhesie: Das Leben mit verknüpften Sinnen« im Hirzel-Verlag, aktuell: »Identität als Prozess« im Verlag Königshausen & Neumann (2007).

Frühere »Turm der Sinne« Veranstaltungen mit Prof. Dr. Dr. Hinderk M. Emrich

*Veranstaltungen (1996–2015) im Rahmen des »Turm der Sinne« sind vor Gründung von Kortizes abgehalten worden; jedoch mit maßgeblicher Arbeit des heutigen Kortizes-Teams. Die Auflistung hier erfolgt nur aus archivtechnischen Gründen.