Last Updated: 11.01.2023
Dr. Michael Jungert
Dr. Michael Jungert leitet seit Oktober 2015 das Kompetenzzentrum für interdisziplinäre Wissenschaftsreflexion (ZIWIS) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Er studierte Philosophie, Geschichte und Biologie an den Universitäten Bamberg und Erlangen-Nürnberg und promovierte 2012 an der Universität Tübingen in Philosophie. 2009/2010 forschte er als Visiting Fellow am Department of Philosophy der Harvard University. Von 2012 bis 2015 war er wissenschaftlicher Referent bei der Studienstiftung des deutschen Volkes in Bonn sowie von 2014 bis 2015 Lehrbeauftragter am Lehrstuhl für Wissenschaftstheorie der Ludwig-Maximilians-Universität München. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Wissenschaftsphilosophie und Wissenschaftsreflexion, der Philosophie des Geistes und der Psychologie sowie in der Angewandten Ethik und Metaethik.

Aktuelle Publikationen u.a.: »Scheitern in den Wissenschaften. Perspektiven der Wissenschaftsforschung«, Hg. mit S. Schuol, Mentis/Brill, 2022 sowie »Wissenschaftsreflexion. Interdisziplinäre Perspektiven zwischen Philosophie und Praxis«, Hg. mit A. Frewer und E. Mayr, Mentis/Brill 2020.

*Verwendung der Pressefotos bitte ausschließlich in Zusammenhang mit Berichterstattung über Kortizes Veranstaltungen.
Bildquelle jeweils im Dateinamen (z.B.: Pressefoto_Petra-Musterfrau_c_Benno-Beispiel.jpg = Quelle ist »Benno Beispiel«).

Veranstaltungen mit Dr. Michael Jungert