Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Symposium 2019

Von Posttraumatischem Wachstum zu Resilienz
Wie Leid Sinn stiften und zu Lebensglück beitragen kann

Vortrag von Dr. Judith Mangelsdorf

»Was uns nicht umbringt, macht uns stark.« Dieser bekannte Satz des deutschen Philosophen Friedrich Nietzsche verdeutlicht: Glück kann nicht nur aus dem Guten entstehen, das uns im Leben widerfährt, sondern auch aus Leid. Vermutlich kennen Sie Menschen, die an ihrem Schicksal zerbrochen sind. Aber die meisten von uns kennen auch Personen, die nach Schicksalsschlägen ihr eigenes Leben in die Hand genommen, Sinn gefunden und ihr Leben zum Guten gewendet haben. Die alles entscheidende Frage ist: Was unterscheidet die einen von den anderen? Wie können wir selbst an unseren Herausforderungen wachsen? Dieser Vortrag gibt einen Einblick in die Forschung zu posttraumatischem Wachstum und dem Phänomen der Resilienz. Er zeigt, wie die herausforderndsten Erfahrungen des eigenen Lebens uns bereichern und nachhaltig zu Glück beitragen können.

Presseberichte und Rückblick

Ansehen

Vortragsfolien: Von Posttraumatischem Wachstum zu Resilienz – Wie Leid Sinn stiften und zu Lebensglück beitragen kann

Ansehen