Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortragsreihe »Freier Geist in Fürth – Säkulare Autoren präsentieren ihre Bücher« | 2019

Ausgeglaubt!
Warum Atheisten für die Gesellschaft wertvoll sind

Buchvorstellung mit Burger Voss

Atheisten verunsichern. Aus irgendeinem Grund glauben Menschen, religiös zu sein sei grundsätzlich gut, und wer dagegen ist, der müsse einfach etwas im Schilde führen. Mittlerweile sind ein Drittel der Deutschen konfessionsfrei – dennoch scheint es in der öffentlichen Wahrnehmung einen Unterschied zu geben zwischen religiös Uninteressierten und ausgewachsenen Atheisten. Bei Atheisten wittert man Angriffe auf das Gute im Menschen, gesellschaftliche Verrohung und Haftanstalten für Christen. Burger Voss untersucht, was an der Sache dran ist.

In Kooperation mit der Volksbücherei Fürth

Einlass 19:30 Uhr, Vortragsbeginn 20:00 Uhr. Eintritt: € 6,00 (ermäßigt: € 4,00; für Studierende, bfg-Mitglieder, Kortizes-Förderkreismitglieder). Karten vor Ort oder im Kartenvorverkauf in der Innenstadtbibliothek Carl Friedrich Eckart Stiftung zu den regulären Öffnungszeiten (Di., Do. und Fr. 11:00–19:00 Uhr, Sa. 10:00–14:00 Uhr). Tel. Vorbestellung zu den Öffnungszeiten unter 0911 9741740. Vorbestellte Karten sind am Tag der Veranstaltung bis 19:30 Uhr abzuholen. Nicht abgeholte Karten werden freigegeben. Das Café Terrazza in der Innenstadtbibliothek liegt über den Dächern Fürths (4. OG, Aufzug) mit Panoramablick auf die Innenstadt und das Umland. Die Dachterrasse ist bei schönem Wetter geöffnet.

Presseberichte und Rückblick

Ansehen

Pressemitteilung Nr. 14/2019, 07.05.2019: Neue Reihe – Freier Geist in Fürth – Warum Skeptiker und Atheisten für die Gesellschaft wertvoll sind

Ansehen