Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortragsreihe »Vom Reiz des Übersinnlichen – Paranormales und Skepsis« | 2017

Globuli zwischen Wunsch und Wirklichkeit
Bekenntnisse einer Ex-Homöopathin

Vortrag von Dr. Natalie Grams

Während mehr und mehr Menschen auf die Homöopathie schwören, kann wissenschaftlich gesehen kaum etwas an der 200 Jahre alten Methode heute noch Bestand haben. Ein bekanntes Dilemma. Natalie Grams ist Ärztin und war viele Jahre als überzeugte klassische Homöopathin in eigener Praxis tätig. Warum sie ihre homöopathische Arbeit aufgegeben hat und sich heute für die Aufklärung über Homöopathie auf der Kritikerseite einsetzt, davon wird ihr Vortrag handeln. Wo ist die Homöopathie heute anzusiedeln? Welche Schlüsse können wir aus ihrer Beliebtheit ziehen? Und warum kann sie heute ganz klar kein Teil der Medizin mehr sein? Eine Bestandsaufnahme der Homöopathie zwischen Wunsch und Wirklichkeit.

Kurs-Nr. 00934.

Anmeldung über Bildungszentrum Nürnberg; Eintritt: € 7,50 (ermäßigt: € 5,00; für Studierende und Kortizes-Förderkreis). Faltblätter und Broschüren zu den Veranstaltungen finden Sie hier als PDF zum Herunterladen.

Presseberichte und Rückblick

Ansehen
Vortragsfolien dieser Veranstaltung liegen zum Herunterladen vor (passwortgeschützt, Passwort bei unseren Veranstaltungen erhältlich).
Ansehen
Ansehen

Pressemitteilung Nr. 11/2017, 04.07.2017: Bekenntnisse einer Ex-Homöopathin – Globuli zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Ansehen
Ansehen

Pressespiegel 03.07.2017: »Globuli zwischen Wunsch und Wirklichkeit« – Vortrag von Natalie Grams in Nürnberg«; Quelle: GWUP-Blog

Ansehen

Pressespiegel 10.07.2017: Globuli zwischen Wunsch und Wirklichkeit – Vortrag im Planetarium: Bekenntnisse einer Ex-Homöopathin; Quelle: Nürnberger Zeitung NZ, S. 11 (Stadt Nürnberg)

Pressespiegel 10.07.2017: Homöopathie ohne Wirkung – Ärztin Natalie Grams gehört zu den prominentesten Kritikern; Quelle: Nürnberger Nachrichten NN, S. 11 (Stadt Nürnberg)

Nach oben