Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Physik-Symposium 2019

Gibt es grundsätzliche Erkenntnisgrenzen der Physik?
Realistische vs. instrumentalistische Interpretationen

Vortrag von Prof. Dr. Paul Hoyningen-Huene

Die Frage nach den grundsätzlichen Erkenntnisgrenzen der Physik wird hier verstanden als die Frage danach, welchen Status die Aussagen der Physik über unbeobachtbare Gegenstände haben, z.B. über den Urknall, über Quarks oder über dunkle Materie. Sind die diesbezüglichen Aussagen der besten physikalischen Theorien einfach wahr oder wenigstens annähernd wahr (realistische Interpretation)? Oder wenigstens wahrscheinlich? Oder handelt es sich um bloße Modellvorstellungen, die für Vorhersagen und ggf. technische Anwendungen praktisch sind, aber keinen Wahrheitsgehalt aufweisen (instrumentalistische Interpretation)? Im Vortrag werden verschiedene solcher Möglichkeiten genauer vorgestellt und die einschlägigen Argumente für und gegen solche Positionen diskutiert.

Bildquelle: Wikimedia Commons/CERN, Maximilien Brice

Presseberichte und Rückblick

Ansehen

Vortragsfolien: Gibt es grundsätzliche Erkenntnisgrenzen der Physik? Realistische vs. instrumentalistische Interpretationen

Ansehen