Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
  • Die Vortragsfolien einiger Referentinnen oder Referenten finden Sie hier.

Unbestimmt und relativ?
Das Weltbild der modernen Physik

Quantentheorie und Relativitätstheorie haben das Weltbild der Physik revolutioniert. Beide Theorien gelten jedoch als unanschaulich und schwer verständlich. Renommierte Experten aus Physik und Philosophie erklären die Grundbegriffe und Erkenntnisfortschritte zu Raum, Zeit und Materie.

Restkarten (auch Abschnittskarten) vor Ort erhältlich.

Programm

Klick auf Vortragstitel führt zur Vortragszusammenfassung

Freitag, 20. September 2019
18.00–19.00Empfang, Öffnung des Tagungsbüros
19.00–21.00Prof. Dr. Manfred Stöckler
Revolution mit Hindernissen
Der steinige Weg von der neuen Physik zu einem neuen Weltbild
Samstag, 21. September 2019
08.30–09.00Empfang, Öffnung des Tagungsbüros
09.00–09.45Prof. Dr. Claus Kiefer
Der Quantenkosmos
Von der zeitlosen Welt zum expandierenden Universum
09.45–10.30Prof. Dr. Gert-Ludwig Ingold
Von Einzelgängern und Teamplayern
Wie sich Fermionen und Bosonen in unserer Alltagswelt bemerkbar machen
10.30–11.00Pause
11.00–11.45PD Dr. Meinard Kuhlmann
Messungen ohne Fakten?
Das Messproblem der Quantenmechanik und die Vielfalt der Interpretationen
11.45–12.30Prof. Dr. Reinhard F. Werner
Bloß ungenau oder falsch?
Laborsprache und verborgene Variablen
12.30–14.30Mittagspause
14.30–15.15Prof. Dr. Domenico Giulini
Raum – Zeit – Materie
Zusammen denken, getrennt wahrnehmen
15.15–16.00Dr. Sibylle Anderl
Ein Kosmos, zwei Kulturen
Was Astrophysiker und Philosophen voneinander lernen können
16.00–16.30Pause
16.30–17.15Prof. Dr. Paul Hoyningen-Huene
Gibt es grundsätzliche Erkenntnisgrenzen der Physik?
Realistische vs. instrumentalistische Interpretationen
17.15–18.00Rüdiger Vaas
Kontroversen um Universen
Sind Multiversum-Szenarien ein legitimer Teil der Wissenschaft?
ab 18.00Come Together
Zwangloser Austausch bei Wein und Musik
Am Flügel: Claus Gebert
Sonntag, 22. September 2019
08.30–09.00Empfang, Öffnung des Tagungsbüros
09.00–09.45Prof. Dr. Robert Harlander
Jenseits des Standardmodells?
Was wir über Elementarteilchen wissen – und was nicht
09.45–10.30Prof. Dr. Klaus Mainzer
Symmetrie und Symmetriebrechung
Grundlagen und Weltbild der Physik
10.30–11.00Pause
11.00–11.45Dr. Sabine Hossenfelder
Was läuft falsch in der gegenwärtigen Physik?
Wie Schönheit die Physik in die Irre führt
11.45–12.45Podiumsdiskussion:
Auf dem Weg zur Realität?
Physik zwischen Modell und Messung
Moderation: Helmut Fink
12.45–13.00Abschluss des Symposiums

Teilnahmegebühren:

Eintritt: € 160,00 (ermäßigt: € 120,00); Frühbucherrabatt (bei Anmeldung bis 31.07.2019): € 10,00. Anmeldung über Reservix. Restkarten (auch Abschnittskarten) vor Ort erhältlich.

Ermäßigungsberechtigt sind Schülerinnen und Schüler, Studierende, Mitglieder der Heisenberg-Gesellschaft, der Arbeitsgemeinschaft Philosophie der Deutschen Physikalischen Gesellschaft, Spektrum-Abonnenten sowie Kortizes-Förderkreismitglieder. Ermäßigungsberechtigungen sind vor Beginn der Veranstaltung beim Tagungsbüro vorzuzeigen. Bei Spektrum-Abonnenten nehmen wir den Abgleich des Abos mit dem Verlag vor.

In der Teilnahmegebühr enthalten sind Kaffee, Tee und Mineralwasser in allen Pausen sowie ein ausgesuchter Rot- bzw. Weißwein und Mineralwasser zum »Come Together« am Samstagabend. Nicht inklusive ist das Catering vor Ort.

Medienpartner:

Presseberichte und Rückblick

Ansehen

Pressemitteilung Nr. 21/2019, 06.09.2019: Das Weltbild der modernen Physik – Symposium für Interessierte

Ansehen

Pressespiegel 20.09.2019: Physik und Welt: Populärwissenschaftliche Tagung im Germanischen; Quelle: Nürnberger Nachrichten NN, S. 10

Pressespiegel 19.09.2019: Physik-Tagung für alle: Dem Universum auf die Schliche kommen; Quelle: Nürnberger Zeitung NZ, S. 11

Ansehen

Pressespiegel 31.07.2019: Die Welt und das Leben ohne Religion verstehen – Symposium zum Weltbild der modernen Physik in Nürnberg; Quelle: Humanistischer Pressedienst hpd

Ansehen
Ansehen

Pressespiegel 01.08.2019: Symposium in Nürnberg – »Unbestimmt und relativ? Das Weltbild der modernen Physik«; Quelle: GWUP-Blog

Ansehen